Akif Sahin inspiriert durch Vielfalt

KategorieIslam

In diesem Archiv finden sich alle Texte, die sich mit den Themen Islam und Muslime beschäftigen. Als Grundthema lässt sich ein religiöser Schwerpunkt ausmachen. Die Artikel werden unter anderem aus einer islamisch-theologischen Sicht behandelt.

Der Autor bemüht sich bei den hier vorgestellten Texten um sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund der Komplexität der islamischen Religion und der verschiedenen Ansichten und juristischen Rechtsschulen, ist es nicht immer möglich eine komplette Abbildung der gesamten Ansichten zu den Themen Islam und Muslime wiederzugeben.

Die Texte stellen außerdem eine persönliche Meinung dar, keine Meinung, die für alle Muslime oder für „den“ Islam gültig sein müssen oder sind. Letztlich ist der Autor auch nur ein Produkt seiner Umwelt (Deutschland) und kann in islamischen und theologischen Fragen auch nur einen kleinen Teil des gesamten Spektrums mit seinem eingeschränkten Wissen abbilden.

Es ist wichtig zu verstehen, dass es sich bei allen Beiträgen hier um persönliche Meinungsbeiträge handelt, die sich – auch aufgrund verschiedenster Entwicklungen – im Laufe der Zeit ändern können. Eine hier vertretene Meinung muss nicht zwangsläufig für immer eingenommen werden. Es handelt sich jedoch um eine Momentaufnahme.

Grundsätzlich glaubt der Autor aber daran, dass er mit seinen Texten zu Islam und Muslimen einen Beitrag zur Abbildung der muslimischen Ansichten beiträgt und letztlich auch einem gewissen Bildungsauftrag gerecht wird. Der Autor hat in diesem Bereich auch eine Lebenserfahrung vorzuweisen: Er hat rund 20 Jahre in der muslimischen Bildungs- und Jugendarbeit in Hamburg gewirkt.

Wichtige Unterthemen in dieser Kategorie:

Muslime sollten Gebetsräume an Universitäten etablieren

Muslime sollten Gebetsräume an Universitäten etablieren

Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin und Religionspädagogin, hat sich in ihrer aktuellen Kolumne bei T-Online gegen Gebetsräume und muslimische Gebete an Universitäten ausgesprochen. Kaddor fordert quasi von Musliminnen und Muslimen, ihre Religion abzulegen, wenn sie sich zur Universität begeben und sich vom Gebet fernzuhalten. Das mag sich für die Mehrheit der Gesellschaft, vermutlich sogar die...

Sprich Gutes oder schweig

In einem Sprichwort heißt es: „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.“ Ein Pendant dazu findet sich auch in den islamischen Quellen. In einem bekannten Ausspruch vom Propheten Muhammad (saw) heißt es ungefähr übersetzt: „Wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt, der soll entweder Gutes sprechen oder schweigen.“ Zu finden ist der Ausspruch in den berühmten Hadith-Sammlungen...

Ein gesegnetes Opferfest

Liebe Leserinnen und Leser, an dieser Stelle möchte ich allen ein gesegnetes Opferfest (Eid ul Adha, Kurban Bayramı) und angenommene Werke wünschen. Am morgigen Dienstag (21. August 2018) beginnt das muslimische Opferfest, welches zum Abschluss der Hadsch, der großen Pilgerfahrt, stattfindet. Das Opferfest gilt als höchstes muslimisches Fest und dauert vier Tage und findet in diesem Jahr vom 21...

Gebete der Engel: Vom eigenen Vermögen spenden

Brot

In einer als „sahih“ (authentisch) eingestuften Überlieferung vom Propheten Muhammad (saw) heißt es sinngemäß übersetzt: „Es gibt keinen Tag, wenn der Diener am morgen aufwacht, an dem nicht zwei Engel herunterkommen, von denen der eine sagt: „Oh Allah, gib dem Spendenden mehr!“ und von denen der andere sagt: „Oh Allah, gib dem Geizigen schaden!“ (Sahih Muslim, Buch über Zakat, Hadith Nr. 1010)...

Studie: Berliner Muslime engagieren sich stärker für die Gesellschaft

Eingang zur Şehitlik Moschee in Berlin Neukölln

Die Studie „Islamisches Gemeindeleben in Berlin“ wurde am Montag (16. Juli 2018) durch den Senator für Kultur und Europa, Klaus Lederer (Die Linke), in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit den zuständigen Wissenschaftlerinnen vorgestellt. Die Studie liefert einen Überblick zum muslimischen Leben in Berlin und zeigt, wie sich in der Hauptstadt das muslimische Leben in den vergangenen Jahren...

Uni Osnabrück: Weiterbildung für Imame am IIT vorm Aus

Muslime in einer Moschee in Hannover

Seit acht Jahren gab es an der Universität Osnabrück das Angebot zur Weiterbildung von Imamen. Dieses Angebot läuft nun aus und nach Darstellung der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) schlägt die Universität wegen des Endes Alarm. Der Nutzen des Projektes wurde jedoch schon immer in Frage gestellt. Das liegt sowohl an den muslimischen Verbänden, als auch an dem eher integrativen Charakter des...

Abdülmetin Balkanlıoğlu: Bekannter Prediger in der Türkei verstorben

Nach gesundheitlichen Beschwerden wurde der bekannte türkische Prediger aus der Ismailağa Bewegung, Abdülmetin Balkanlıoğlu (60), am frühen Mittwochmorgen (20.06.2018) in ein Krankenhaus in Istanbul eingeliefert. Die Ärzte haben um das Leben des bekannten Predigers gekämpft, konnten jedoch nichts mehr führ ihn tun. Balkanlıoğlu starb nach offiziellen Angaben an den Folgen eines Herzinfarkts...

Junges Abrahamisches Forum will sich aktiv gegen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit engagieren

In Frankfurt haben am Montag (18. Juni 2018) Bahai, Christen, Juden und Muslime, mit Blick auf wachsenden Antisemitismus und Islamfeindlichkeit in Deutschland, das neue Junge Abrahamische Forum (JAF) gegründet. Das Junge Abrahamische Forum hat sich zum Ziel gesetzt, künftig das Miteinander der Angehörigen der abrahamitischen Religionen zu fördern und zu verbessern. Nach eigener Darstellung wolle...

Staatsvertrag in Hamburg: Die SCHURA braucht einen Neustart!

Vertreter aus Mitgliedsvereinen der SCHURA Hamburg haben erneut am Al Quds Tag in Berlin teilgenommen. Dies geht aus einer Antwort des Hamburger Verfassungsschutzes gegenüber mehreren Hamburger Medien hervor. Gleichzeitig sind in sozialen Netzwerken Bilder aufgetaucht, die verschiedene Akteure, aus dem Umfeld des Islamischen Zentrum Hamburg (IZH, sog. Blaue Moschee) und der bei ihr angesiedelten...

BASFI bestätigt: SCHURA Website wurde finanziell gefördert

Nach meinem Beitrag zur SCHURA Hamburg und einer möglichen Finanzierung der SCHURA-Website durch das eigene Projekt habe ich die Pressestelle der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) angeschrieben und um eine Stellungnahme zur Sache gebeten. Der BASFI-Pressesprecher hat mir binnen eines Tages geantwortet, was nicht selbstverständlich ist und für Behörden durchaus schnell...

Akif Sahin inspiriert durch Vielfalt

Über Akif Sahin

Blogger Akif Sahin aus HamburgAkif Sahin arbeitet als Spezialist für Suchmaschinen-Marketing (SEO/SEA) bei einem Träger der freien Jugendhilfe in Hamburg. Er ist Blogger, Social Media und SEM Experte und engagiert sich mit seiner Arbeit und in seiner Freizeit für eine bessere Gesellschaft.

Neue Beiträge

Neue Kommentare