Akif Sahin

Blogger
(Islam-)Experte
Marketing- und PR-Referent
inspiriert durch Vielfalt.

Akif Sahin
Bei einem Vortrag in Hannover

Salam und Hallo!
Ich heiße Akif Sahin, bin 36 Jahre alt, verheiratet und komme aus Hamburg. Ich bin ein kreativer Kopf und Freigeist. Ich tobe mich gerne in meinen Texten aus und lasse dabei meinen Gedanken freien lauf. Meine Texte drehen sich um alle möglichen Themen. Einen Schwerpunkt bildet das Thema Islam. Ich schreibe viel zum Thema. Mal sind die Texte journalistisch, investigativ oder kritisch. Ich bleibe aber immer fair in der Sache.

Islam-Experte

Das macht auch mein zweites „Hobby“ aus. Ich bin beratend als (Islam-)Experte unterwegs und Ansprechpartner für diverse Journalisten, Medien, Politiker, Forscher, Behörden, Vereine und Organisationen. Die Expertise habe ich quasi nebenbei erworben: In meiner Kindheit und Jugend wurde ich klassisch nach der hanafitischen Rechtslehre und der maturiditischen Theologie ausgebildet.

Darüber hinaus war ich ehrenamtlich 15 Jahre lang in der muslimischen Jugend- und Studentenarbeit aktiv. Außerdem habe ich mehrere Jahre lang als Journalist zu den Themen Islam und Muslime geschrieben. Heute habe ich zu den muslimischen Verbänden ein distanziertes Verhältnis. Ich bin aber weiterhin als (Islam-)Blogger bekannt, halte Vorträge zu Social Media und gebe Schulungen im Bereich der institutionalisierten Öffentlichkeitsarbeit.

Beruflich

Seit Anfang 2017 bin ich beruflich als Marketing- und PR-Referent bei einem Träger der freien Jugendhilfe in der Hansestadt tätig. Die Arbeit macht mir Spaß, ich habe viel mit jungen Menschen zu tun und setze mich für eine sinnvolle Sache ein.

Meine Arbeit bewegt sich im Bereich der interkulturellen Bildungs- und Jugendarbeit. Mit meiner Arbeit trage ich zum (inter-)kulturellen Austausch von jungen Menschen in aller Welt bei. Der Träger wird unter anderem vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der EU gefördert.

Kontakt

Anfragen, egal zu welchem Thema, bitte nur über diese E-Mail: kontakt[at]akifsahin.de

Übrigens: Bücher zum Rezensieren kann man mir einfach an die im Impressum angegebene Adresse zuschicken. Ich freue mich über jedes Buch.

Rezeption

13.05.2018 – Goethe Institut Türkei
ALMANYA’DAKİ MÜSLÜMAN BLOG YAZARLARI ANA AKIM MEDYA VE KARŞI KAMUOYU

21.04.2018 – SPIEGEL ONLINE
Muslime zum Kopftuchverbot – „Meine Tochter soll selbst entscheiden“

17.03.2018 – VICE
Wir haben Muslime gefragt, ob Horst Seehofer zu Deutschland gehört

05.07.2017 – zenith
Mentoring für muslimische Jugendliche: »Islam-Unterricht nicht als Prävention verkaufen«

21.06.2017 – Huffington Post
„Hassparolen und abgetrennte Schweineköpfe“: Muslime haben zurecht Angst in Deutschland

13.05.2017 – DIE ZEIT
Islam: Friede, Freude, Moschee

23.04.2015 – Die WELT
Liberale deutsche Muslime wollen Islam-Bild ändern

25.02.2015 – Deutschlandfunk Nova
NETZKULTUR: Lasset uns tweeten!

16.11.2013 – SPIEGEL Online
Muslime auf Facebook: Netzwerk voller Sünden

03.09.2013 – Qantara
Muslim Bloggers in Germany – Creating a Counter-public to Traditional Media

31.03.2012 – Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ)
Salamworld, ein Netzwerk für Muslime: Noch nicht online, aber schon heiß diskutiert

05.09.2011 – REUTERS
Analysis – Islamist videos, populists stir German worries

24.05.2011 – Hamburger Abendblatt
Islamismus: Ich will keinen deutschen Pass haben

Wo man mich im sozialen Netz findet

Es freut mich immer, mich mit anderen Menschen beruflich zu vernetzen. Weitere Infos, wie meinen beruflichen Werdegang, Kenntnisse, Fähigkeiten oder Veröffentlichungen, gibt es auf LinkedIn. Get Connected!

Ich melde mich mit interessanten Links zu aktuellen Themen und Debatten, gemischt mit persönlichen Kommentaren, öfter zu Wort auf meinem Twitter-Account. Follow Me!

Seinen Support zeigen und meine Beiträge abonnieren kann man auch über meine neue und relativ frische Facebook-Seite. Gefällt Dir!

Hin und wieder teile ich auch ein paar Fotos und Videos auf Instagram. Just Follow!

Code-Spielereien, Ideen und Lösungsansätze für alltägliche Aufgaben, die einen Webmaster treffen können, sammle ich mittlerweile öffentlich auf Github. Love Coding!