Xiaomi 13T und WLAN-Probleme

Viele Nutzer scheinen Probleme mit dem WLAN bei Xiaomi Handys zu haben. Bei mir hat Folgendes geholfen.

Ich habe seit Kurzem ein neues Xiaomi 13T als Ersatz für mein in die Jahre gekommenes Google Pixel 5 angeschafft. Ich bin mit dem Handy soweit zufrieden, allerdings warte ich noch immer auf mein Redmi Pad SE, dass in einer Aktion versprochen wurde. Was mich aber knapp eine Woche beschäftigt hat, ist die WLAN-Verbindung des Handys gewesen. Die brach immer wieder ab, obwohl das Gerät im heimischen Netzwerk angemeldet war und alle andere Geräte problemlos auf das Internet zugreifen konnten.

In den einschlägigen Foren und auch Anleitungen wurde ich leider nicht fündig. Der Fehler konnte so gesehen entweder nur an meiner Fritz!Box liegen oder es lag an dem Handy selbst. Ich bin in die WLAN-Einstellungen vom 13T gegangen und habe festgestellt, dass es nur zwei Gründe sein konnten, die das Verbindungsproblem erklären.

Datenschutz kann WLAN-Probleme bei Xiaomi-Handys verursachen

Xiaomi hat standardmäßig eine randomisierte Gerätekennung (MAC-Adresse) an. Dies dient dem Datenschutz, kann aber bei älteren Fritz!Boxen Probleme verursachen. Tatsächlich ließ sich der Fehler bei mir damit beheben. Also einfach auf das WLAN-Symbol im oberen Menü drücken, dann das Heim-Netzwerk auswählen, nach unten scrollen und die Einstellung unter Datenschutz auf “Geräte-Mac verwenden” stellen.

Die andere Lösung dürfte sein, dass die IP-Einstellungen fest vorgegeben werden müssen. Allerdings ist das eher etwas für Nerds, weil jede normale WLAN-Verbindung ein solches Gerät auch im DHCP anmelden kann und sich dadurch nicht durchgehend eine IP im eigenen Netzwerk ändern muss. Daher sei der Tipp geschenkt, aber der Vollständigkeit halber genannt.

Wenn es bei euch also ein gleiches oder ähnliches Problem mit dem WLAN auf dem Xiaomi Handy gibt, dass ständig abbricht und nicht richtig lädt, probiert mal meinen Tipp aus. Übrigens: bei moderneren WLAN-Routern sollte es zu keinen Problemen kommen.

Sollte euch der Tipp geholfen haben, freue ich mich über Feedback auf X 😉 @inkscriberling

Akif Şahin

Akif Şahin aus Hamburg. Arbeite als SEO-Manager für eine der größten Bildungs-Gruppen in Europa. Als Muslim interessiert mich die Geschichte und Kultur des vorderen Orients. Auf diesem Blog gibt es Einsichten, Aussichten und Islamisches.

weitere Beiträge

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Was machst du beruflich? SEO-Manager

Koranübersetzung mit ChatGPT

Redirect per .htaccess: Lösungen für (un)typische Probleme

Twitter für Android: Falls ihr nicht auf Beiträge antworten könnt, müsst ihr das tun!