Islam

Gottesdienstliche Handlungen (ʿIbādat) sind eine Pflicht für jeden Menschen

Der Mensch wurde von Allah (swt) erschaffen, damit er gottesdienstliche Handlungen (ʿIbādat) verrichtet. Alle Lebewesen im gesamten Universum haben die Pflicht ihre ʿIbādat zu verrichten und so Allah (swt) zu dienen. Unter den Schöpfungen nimmt der Mensch dabei jedoch eine besondere und wichtige Stellung ein. Allah (swt) wendet sich durch den Qurʾān al Karim nämlich direkt an den Menschen.

Bekir Alboğa: Das große Islam-Missverständnis

Ich möchte auch meine 50Cent, also meine ausdrücklich persönliche Meinung, in der aktuellen Debatte um Bekir Alboğa und seine Kanditatur für einen Kandidatenplatz bei der AKP (Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung) in der Türkei loswerden. Auch, weil Seiten wie TurkishPress den Kritikern vorwerfen, sie seien neidisch auf Alboğa. Nein, ich bin nicht neidisch. Ich bin verbittert und auch irritiert, dass man Kritik als Neidertum abtun möchte. Und dieser Verbitterung möchte ich mit meiner persönlichen Ansicht ein bisschen Nachdruck verleihen. Alboğa wurde als das Gesicht der DITIB in Deutschland gefeiert und wird jetzt, ich finde auch zurecht, angefeindet. Allerdings aus den falschen Gründen.

Kopftuchverbot für kleine Mädchen? Die Sicht eines muslimischen Vaters

Die aktuelle Diskussion um ein mögliches Kopftuchverbot für kleine Mädchen geht an den Realitäten in Deutschland vorbei. Was mir allerdings bei der aktuellen Debatte dennoch fehlt, ist die Stimme muslimischer Eltern. Ich denke, das bringt vielleicht mehr Einblick in eine höchst komplizierte Welt, die nicht über Verbote definiert werden kann. Ein sehr persönlicher Einblick.

Rückblick: SCHURA-Tagung – 5 Jahre Hamburger Vertrag mit muslimischen Verbänden

Die SCHURA Hamburg hat eine öffentliche Tagung zum Hamburger Vertrag mit den muslimischen Verbänden abgehalten. In zwei Inputvorträgen und mehreren Panels wurde der mutmaßliche Erfolg des vor gut fünf Jahren unterzeichneten Vertrages diskutiert. Ein ausführlicher Nachbericht.

Rückblick: NMA-Themenabend mit Johannes Kahrs (SPD)

Beim monatlichen Themenabend des Netzwerks Muslimischer Akademiker (NMA) war diesmal der Bundestagsabgeordnete für Hamburg-Mitte, Johannes Kahrs (SPD), zu Gast. Die Veranstaltung fand im Kuppelraum der Hamburger Centrum Moschee statt. Ein kleiner Nachbericht.