WordPress

Wartungsmodus nach fehlgeschlagenem Update bei WordPress

Was kann man tun, wenn WordPress sich nach einer Aktualisierung aufhängt und den Wartungsmodus nicht mehr verlässt?

Es passiert zwar nur selten, aber ab und an kann es passieren, dass ein WordPress-Update fehlschlägt. Dies kann dann geschehen, wenn man per Auto-Update die Installation aktualisieren lässt. Das Skript bleibt unter Umständen hängen und man bekommt den sog. „White Screen of Death“ zu sehen.

Ein solcher Fehler deutet meistens auf eine Fehlkonfiguration der Installation hin. Es kann aber auch ein Hinweis für eine zu kurze Dauer der Skript-Laufzeit auf dem Server sein. Wenn man nun hängen bleibt und dann gar keinen Zugriff mehr auf das WordPress-Backend erhält und zusätzlich folgende Meldung erscheint: „Für kurze Zeit nicht verfügbar, um eine regelmäßige Instandhaltung durchzuführen. Prüfe in einer Minute nochmals.

Dann, aber auch nur dann, solltet ihr euch per FTP oder SCP anmelden und im Hauptverzeichnis nach der Datei „.maintenance“ suchen (Hinweis: Die Datei ist unter Umständen eine versteckte Datei und euer FTP- oder SCP-Programm muss erst zum Anzeigen solcher Dateien richtig eingestellt werden) und diese löschen. In aller Regel sollte nach dem Löschen der .maintenance-Datei die Präsenz wieder normal funktionieren. Dennoch sollte man noch einmal die Konfiguration des Servers oder des Webspace kontrollieren.

Mehr

Akif Sahin

Akif Sahin | Blogger, Muslim, Speaker und SEM-Experte aus Hamburg | Schreibt zu analogen und digitalen Themen wie Social Media, (Online-)Marketing, Feuilleton und WordPress.

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close