KategorieBlog

Beiträge, die dem Alltag entstammen.

Das schlechteste Jobangebot, dass ich je gekriegt habe

D

Immer wieder finden sich im Netz Horror-Geschichten von Jobangeboten und Vorstellungsgesprächen für einen Job. Dabei spielen oft Rassismus, Sexismus und andere Formen von Diskriminierungen eine Rolle. Ich habe solche Erfahrungen, sieht man von vielen unnötigen und schnellen Absagen ab, nicht gemacht. Die eine große Enttäuschung bezüglich eines Jobs hat mich aber sehr verändert. Ich habe nach...

Du hast es dir verdient!

D

„Erwähne ruhig meinen Namen, dann hast du den Vertrag sicher!“, sagte ich gestern noch ein bisschen scherzhaft und warf dann doch noch ein: „Hey, du bist eine gute Kandidatin und die werden dich einstellen, wenn sie nicht völlig bescheuert sind. Da brauchst du dir gar keine Sorgen zu machen.“ Heute war das Bewerbungsgespräch und meine bald Ex-Arbeitskollegin hat mündlich...

Ein lieber Mensch ist von uns gegangen

E

Tamer Coban, langjähriger Sozialarbeiter, Sekretär, Moscheeführer, Bildungsbeauftragter der Centrum-Moschee Hamburg und des Bündnisses der Islamischen Gemeinden und zuletzt auch als Fundraiser für die Hilfsorganisation Hasene tätig, ist nach langer Krankheit gestern Nacht (27.04.2019) verstorben. – Ein persönlicher Nachruf. Wir räumten damals gerade eine Büro-Räumlichkeit aus, die zur...

Ein Schatten…

E

Letztens war ich in der Centrum-Moschee in Hamburg. Ich wartete auf einen Freund, der noch in einer Sitzung saß. Die Sitzung zog sich etwas in die Länge. Der Gebetsruf erklang. Ich war damit in der Pflicht. Ich ging nach langer Zeit (fast zwei Jahre) wieder in diese eine Moschee, um meine Gebetswaschung vorzunehmen und das Abend-Gebet zu verrichten. Soviel Zeit musste einerseits sein...

70 Jahre Grundgesetz: Meine Gedanken dazu für die Blogparade #DHMDemokratie – Was bedeutet mir die Demokratie?

7

Immer wieder heißt es, unsere Demokratie sei in Gefahr. Als Blogger, der muslimische und türkische Wurzeln hat, kann ich das nur bestätigen. Statt auf Meinungsvielfalt zu setzen, sehen wir eine Verschärfung gesellschaftlicher Debatten, die polarisierend und vor allem unwürdig sind. Wir fangen an, Dinge, die selbstverständlich sind, infrage zu stellen. In den Debatten (egal ob öffentlich oder...

Krankenbesuch nach dem Familienbesuch

K

Am Samstag (25.11.2017) haben wir meine Eltern besucht. Sie sind seit kurzem wieder in Hamburg und ich hatte aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen vorher keine Gelegenheit gehabt, sie zu besuchen. Ich mag solche Abende bei meinen Eltern sehr. Man spricht über alte Zeiten, über das Erlebte in Abwesenheit und man tauscht sich auch zu verschiedenen aktuellen und politischen Themen aus. Mein...

Glücklich sein und glücklich fühlen

G

Was ist eigentlich Glück? Wie wird man eigentlich glücklich? Und wie schafft man es glücklich zu bleiben? Ein paar Gedanken eines leidgeprüften Zeitgenossen. „Denn das Glück, sagte er sich, ist nicht, geliebt zu werden; das ist mit Ekel gemischte Genugtuung für die Eitelkeit. Das Glück ist, zu lieben und vielleicht kleine, trügerische Annäherungen an den geliebten Gegenstand zu erhaschen...

Bettler-Mafia in der Bahn

B

Wieso man Menschen, die vorgeben Hilfe zu brauchen, kein Geld geben sollte. Vorgestern bin ich berufsbedingt mit der Bahn von Hamburg nach Frankfurt gefahren. Ich habe an einer Veranstaltung zum Thema Migration und weltwärts, dem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst, in den Räumlichkeiten des Landessportbunds Hessen in Frankfurt teilgenommen. Bei der Hinfahrt hat mich am Hauptbahnhof ein...

Über Akif Sahin

Blogger Akif Sahin aus HamburgAkif Sahin arbeitet als Spezialist für Suchmaschinen-Marketing (SEO/SEA) bei einem Träger der freien Jugendhilfe in Hamburg. Er ist Blogger, Social Media und SEM Experte und engagiert sich für eine bessere Gesellschaft.

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare