Zentralrat fordert Beauftragten gegen Islamfeindlichkeit / Straftaten gegen Muslime weiterhin sehr hoch

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland fordert einen Bundesbeauftragten gegen Islamfeindlichkeit. Hintergrund sind die anhaltenden und zunehmenden gewalttätigen Angriffe auf Muslime. Die Bundestagsabgeordnete Ulla Jelpke, Innenexpertin der Linken, fordert der Hetze gegenüber Muslimen entschieden entgegenzutreten. Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, hat angesichts der weitverbreiteten Islamfeindlichkeit und nach dem Massaker von Christchurch (Neuseeland), […]

Türkei: Kommunalwahlen 2019 als Beginn vom Ende der AKP?

In der Türkei finden am heutigen Sonntag (31. März 2019) Kommunalwahlen statt und vieles deutet darauf hin, dass es die letzten Wahlen sein könnten, in der die AK Parti (AKP) von Präsident Recep Tayyip Erdoğan überhaupt noch signifikante Wählerstimmen erhalten wird. Das Ende der AKP scheint bevorzustehen und es liegt an hausgemachten Problemen. Eine persönliche […]

NSU-Prozess: Ein Sieg für den rechten Terror in Deutschland

Als das Urteil über Andre É. bekanntgegeben wird, klatschen Unterstützer aus dem rechten Milieu im Gerichtssaal. Die bleibende Szene des heute zu Ende gegangenen NSU-Prozesses ist vermutlich dieser Moment. Im Angesicht von Opfer-Familien, denen die Angehörigen von rechten Terroristen genommen wurden, beklatschen rechte Gesinnungsbrüder die geringen Strafen für ihre „Kameraden“. Eine Ohrfeige für die Opferfamilien, […]

Berlin braucht kein Neutralitätsgesetz, sondern eine klare Haltung und Handhabe gegen Extremismus

Ein aktueller Fall aus Berlin zeigt, wie unsinnig das Neutralitätsgesetz für Lehrerinnen Lehrer in Berlin ist. Es schützt nicht vor rechten Verschwörungstheoretikern oder Nazis im Schuldienst. Ein Kommentar.

FAZ: Muslime selbst schuld an NSU und Rechtsextremismus

Zu meiner Schulzeit, es war in der siebten Klasse, hatte uns unsere Lehrerin aufgetragen, eine Zeitung mitzubringen und vorzustellen. Ich entschied mich damals für die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Der Hintergrund war einfach: Ich mochte das konservative Profil der Zeitung, aber vor allem, dass die Texte anders waren als in BILD, Morgenpost oder dem Hamburger Abendblatt […]