Islamverbände sind eben keine Religionsgemeinschaften

Das heutige Urteil des Oberverwaltungsgerichts in Münster (OVG) ist ein Schlag ins Gesicht von Islamrat und Zentralrat der Muslime. Die beiden Islamverbände haben sich stets in der Öffentlichkeit als Religionsgemeinschaften präsentiert und nutzten gerne das Wort „Religionsgemeinschaft“ in ihren Selbstdarstellungen. Noch vor ein paar Jahren war man auch bereit das zu glauben. Doch die Zweifel an der Eignung haben sich letztlich durchgesetzt. Und so wurde bestätigt, was vor 20 Jahren galt und auch für die Zukunft weiter gelten wird. Die Verbände tragen dafür selbst die Verantwortung. Sie haben in den vergangenen Jahren alles getan um diesen – heute im Urteil bestätigten – Eindruck zu verfestigen.

Extremismus-Prävention: Das Konzept Jugend-Imam

Vor ein paar Wochen habe ich einer jungen Dame aus der muslimischen Community in Hamburg ein Interview zum Thema Extremismus-Prävention gegeben. Das Gespräch war vielseitig, kontrovers und interessant. Das Transkript des Gespräches ist noch nicht fertig. Ich werde dieses vermutlich noch nachliefern und als eigenen Beitrag in meinem Blog veröffentlichen. Die Thematik und die Positionierung von meiner Seite sind vielleicht auch für andere interessant. Es gab bei diesem Gespräch einen Punkt, bei dem ich etwas zurückhaltend war, weil ich selbst noch an einer Idee bzw. eigentlich einem Konzept gearbeitet habe.