Gebetswaschung – Die Vorzüge des Wudhu (Abdest)

Die Gebetswaschung, welche im arabischen als Wudhu oder im türkischen als Abdest bezeichnet wird, hat religiöse und hygienische Vorzüge. Es gibt einen bekannten Witz, der von einem Muslim handelt, welcher am Flughafen die Gebetswaschung vornimmt und dabei von einem Fremden beschimpft wird. Der Muslim hört seinem schimpfenden Gegenüber geduldig zu und lässt ihn ausreden. Der […]

Gebete der Engel: Vom eigenen Vermögen spenden

In einer als „sahih“ (authentisch) eingestuften Überlieferung vom Propheten Muhammad (saw) heißt es sinngemäß übersetzt: „Es gibt keinen Tag, wenn der Diener am morgen aufwacht, an dem nicht zwei Engel herunterkommen, von denen der eine sagt: „Oh Allah, gib dem Spendenden mehr!“ und von denen der andere sagt: „Oh Allah, gib dem Geizigen schaden!“ (Sahih […]

Fit im Ramadan

Ich höre immer wieder von einigen Geschwistern, dass ihnen das Fasten während des Ramadan sehr schwer zu schaffen macht. Es gibt sogar Geschwister, die in diesem Monat an Gewicht zunehmen. Ein ausgewogenes Fasten ist aber das Wichtigste, gerade in dieser sehr warmen Sommerzeit.

Gottesdienstliche Handlungen (ʿIbādat) sind eine Pflicht für jeden Menschen

Der Mensch wurde von Allah (swt) erschaffen, damit er gottesdienstliche Handlungen (ʿIbādat) verrichtet. Alle Lebewesen im gesamten Universum haben die Pflicht ihre ʿIbādat zu verrichten und so Allah (swt) zu dienen. Unter den Schöpfungen nimmt der Mensch dabei jedoch eine besondere und wichtige Stellung ein. Allah (swt) wendet sich durch den Qurʾān al Karim nämlich […]

Zeytindalı und Ich

Es ist Sonntagfrüh. Das morgendliche Licht vor Sonnenaufgang bahnt sich sehr langsam seinen Weg. Der alte Mann (69) hat gerade mit vielen Muslimen gemeinsam das Morgengebet in einer Moschee im Hamburger Stadtteil Billstedt verrichtet. Es ist eine DITIB-Moschee. Hier haben sich verschiedene Menschen aus dem gesamten Stadtgebiet getroffen. In einer Art Kampagne findet jede Woche […]

Muslimisches Gebet an Schulen: Bundesverwaltungsgericht sagt ja

Das Bundesverwaltungsgericht hat in einem wegweisenden Urteil entschieden, dass das muslimische Gebet an einer Schule grundsätzlich erlaubt ist. Jedoch wurde im selben Urteil einem muslimischen Schüler aus Berlin verboten an seiner Schule zu beten, da dies den Schulfrieden gestört habe. Das Gericht hat damit sowohl eine grundsätzliche Erlaubnis, aber auch die Grenzen aufgezeigt. Es ist […]