Deutsche Islam-Köpfe im Social-Web – Top Ten Influencer 2017

Immer wenn ich eine Liste anlege, gibt es auch schon Kritik. Warum hast du das jetzt so gemacht? Hast du das und jenes nicht vergessen? Findest du das so richtig? Meine Güte. Es ist meine Liste, meine persönliche Einschätzung und meine Meinung. Deshalb finde ich Listen richtig lustig. Man muss sie nicht toll finden, aber die Leute finden sie toll. Sie können dann nämlich herumkritisieren, sie können volllabern oder ihre Einwände hinzupacken.

Zwei Tage – zwei Welten

Am Dienstag (27.09.2017) fand in Bonn eine Fachkonferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) statt. Die Konferenz mit dem Titel „Zivilgesellschaftliches Engagement im digitalen Zeitalter. Trends, Chancen und Herausforderungen“ richtete sich an Personen aus dem Non-Profit Bereich. Ausrichter war die Akademie „Management und Politik“ der FES. Ich nahm, gerade mit Blick auf Entwicklungen und Trends im Bereich des Online-Volunteering, sehr gerne an der Konferenz teil. Als Marketing- und PR-Manager interessiert es mich natürlich sehr, wie man junge Menschen im Netz für gemeinnützige Ideen und Projekte gewinnen kann oder gemeinsam digitale Innovationen für das Gemeinwohl entwickelt.