Fasten lässt den Menschen gesünder leben

Es gibt viele Vorurteile gegenüber dem islamischen Fasten. Oftmals wird kritisch bemerkt es wäre gesundheitsschädlich. Vor allem das Thema, dass man von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang nichts trinkt, wird mit dem Stichwort Dehydrierung in Verbindung gebracht.

Fasten im Monat Ramadan: Für Wen ist es eine Pflicht?

Grundsätzlich gilt: Das Fasten ist allen Muslimen vorgeschrieben, die bei Verstand und reif sind. Alle Muslime heißt sowohl Frauen als auch Männer müssen im Monat Ramadan fasten. Bei Verstand heißt, dass sie geistig auf mindestens einem durchschnittlichen Niveau sind und vor allem zwischen gut und böse unterscheiden können. Reif bedeutet, dass der Muslim sich bereits […]