Warum ist der Ramadan so wichtig?

Das Fasten im Monat Ramadan wurde für sämtliche Muslime im zweiten Jahr der Hidschra, also zwei Jahre nach der Auswanderung des Propheten Muhammad (saw) aus der Stadt Mekka nach Medina, als Pflicht auferlegt. Jeder Muslim, der dazu in der Lage ist, muss im Monat Ramadan fasten.