Fasten lässt den Menschen gesünder leben

Es gibt viele Vorurteile gegenüber dem islamischen Fasten. Oftmals wird kritisch bemerkt es wäre gesundheitsschädlich. Vor allem das Thema, dass man von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang nichts trinkt, wird mit dem Stichwort Dehydrierung in Verbindung gebracht.