Live-Blog: Wahlen in der Türkei 2018 – Wer wird Präsident? Welche Partei wird stärkste Kraft im Parlament?

Ende beim Live-Blog 21:51 Uhr – Das Ding ist gelaufen. Erdoğan hat mit knapp 52 % der Stimmen die Präsidentschaft sicher und auch das Wahlbündnis kommt auf eine gute Mehrheit im Parlament. Meine Wahlanalyse lest ihr gleich in einem gesonderten Beitrag. Ich beende den Live-Blog, weil sich vermutlich nichts mehr gewaltig tun wird. Ich wünsche […]

Medienkritik: Türkei-Wahl 2018 und die aktuelle Berichterstattung

Ich bin über die aktuelle Berichterstattung zur Türkei-Wahl, in deutschsprachigen Medien, mal wieder unglaublich erstaunt. Man lehnt sich in diversen Artikeln, Beiträgen und Magazin-Covern ziemlich weit aus dem Fenster. Dabei wird Wunschdenken mit Fakten vertauscht. Teilweise hat die Anti-Erdoğan-Stimmung in Deutschland jetzt sogar die objektive Medienlandschaft erreicht. Man wirft mit Prognosen und Vermutungen einfach wild […]

Türkei-Wahlen: UETD-Wahlkampfveranstaltung in Bosnien und Herzegowina

Nach Auftrittsverboten für türkische Regierungsmitglieder, aufgrund der bevorstehenden Türkei-Wahlen, in Deutschland, Österreich und anderen EU-Staaten, weicht die AKP-Lobbyorganisation Union Europäisch Türkischer Demokraten (UETD) mit ihrer inoffiziellen Wahlkampfveranstaltung nach Bosnien und Herzegowina aus. Die inoffizielle Wahlkampfveranstaltung fällt mitten in den Monat Ramadan.

Bekir Alboğa: Das große Islam-Missverständnis

Ich möchte auch meine 50Cent, also meine ausdrücklich persönliche Meinung, in der aktuellen Debatte um Bekir Alboğa und seine Kanditatur für einen Kandidatenplatz bei der AKP (Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung) in der Türkei loswerden. Auch, weil Seiten wie TurkishPress den Kritikern vorwerfen, sie seien neidisch auf Alboğa. Nein, ich bin nicht neidisch. Ich bin […]

Rückblick: SCHURA-Tagung – 5 Jahre Hamburger Vertrag mit muslimischen Verbänden

Die SCHURA Hamburg hat eine öffentliche Tagung zum Hamburger Vertrag mit den muslimischen Verbänden abgehalten. In zwei Inputvorträgen und mehreren Panels wurde der mutmaßliche Erfolg des vor gut fünf Jahren unterzeichneten Vertrages diskutiert. Ein ausführlicher Nachbericht.

Mustafa Yeneroğlu nicht mehr Vorsitzender der parlamentarischen Menschenrechtskommission

Der bekannte türkische AKP-Politiker Mustafa Yeneroğlu ist nicht mehr Vorsitzender der parlamentarischen Menschenrechtskommission in der Türkei.