MacOS Sierra und Adobe Creative Suite 4 (CS4) – Installations- und Programmprobleme lösen

Adobe Creative Suite 4 und MacOS Sierra funktionieren gut zusammen – Seit November 2008 ist die Adobe Creative Suite 4 (CS4) Design Premium für Mac in meinem Besitz und wird seither auch im produktiven Rahmen eingesetzt. Ich habe jedes Mal seit der Veröffentlichung der CS4 diese auch jeweils auf dem aktuellsten Betriebssystem von Apple installiert. Manchmal gab es Probleme, manchmal lief gleich das gesamte Paket nicht und manchmal funktionierte auch schon die Installation nicht mehr. Dennoch war das alles für mich kein Grund zum Verzweifeln.

All diese Probleme habe ich immer wieder notiert und auch Lösungsvorschläge für Interessierte ausgearbeitet. So auch dieses Mal für diejenigen unter euch, die ein Update auf MacOS Sierra vorgenommen haben und bei denen jetzt nichts mehr mit der CS4 läuft. Ich habe ein paar grundsätzliche Dinge zusammengefasst, weil man die Antworten darauf nicht in den gängigen Foren finden kann – jedenfalls hat mir keine der Antworten auf meine Fragen weitergeholfen, es hat eher meine Probleme verschärft.

Was tun, wenn die CS4 nicht unter MacOS Sierra funktioniert?

Mal funktoniert ein Programm nicht, mal ist das gesamte CS4 Paket betroffen, weil die Aktivierung und Seriennummer nicht erkannt wird. In gängigen Foren gibt es verschiedene Lösungen, die immer wieder angepriesen werden. Von löschen von einzelnen Dateien, wie in manchen Foren zu lesen, rate ich dringend ab. Das hat bei mir in einem Fall sogar dazu geführt, dass die Creative Suite 4 nicht mehr deinstalliert oder mit einer Neuinstallation überschrieben werden konnte. Ich für meinen Teil empfehle einen radikalen, aber dennoch einfacheren Schritt, um grundlegende Probleme unter MacOS Sierra zu beheben. Kurz: Die gesamte Deinstallation der Creative Suite 4, anschließende Säuberung mit dem CC-Cleaner Tool und danach eine Neuinstallation der CS4 unter MacOS Sierra. Wichtig! Damit die Creative Suite 4 unter MacOS Sierra läuft, braucht ihr die aktuelle Java SE Runtime-Version. MacOS Sierra macht euch aber darauf aufmerksam, wenn das nicht installiert sein sollte.

Download, Deinstallation, Säuberung und Installation der Creative Suite 4 (CS4)

Um die CS4-Installation zu entfernen ist das Setup-Programm zu starten. Dafür kann man sich dem Deinstallationsprogramm unter Photoshop CS4 Extended bedienen oder aber man legt einfach die CS4-CD ein. Wer keine CD mehr besitzt kann auch das Gesamtpaket herunterladen und starten, solange er eine Original-Version gekauft und die entsprechende Seriennummer in seinem Besitz hat. Adobe hat zum Download der richtigen Pakete eine eigene Seite eingeführt. Nach der Deinstallation sollte man dennoch das CC-Cleaner Tool von Adobe laufen lassen, um sicher zu gehen, dass keine Restrückstände von der Installation übrig geblieben sind. Im Anschluss kann man das Setup-Programm erneut starten. Wichtig! Verzichtet auf die Installation von Adobe Air und Flash-Player über das Installationsmedium. Dies führt nur zu unnötigen Komplikationen bei bestehenden Anwendungen.

Acrobat Pro oder ein anderes Programm aus der Creative Suite 4 funktioniert trotzdem nicht? Das hilft!

Normalerweise sollte die Neuinstallation alle Probleme gelöst haben, aber unter Umständen passiert euch das gleiche, wie mir. Acrobat will einfach nicht starten. Es wird nach Klick auf Acrobat Pro das Passwort für Systemeinstellungen verlangt. Es wird angekündigt ein Plug-In für Safari zu installieren und danach passiert nichts. Ähnlicherweise kann es sein, dass der Distiller nach dem Start ebenfalls ein Passwort verlangt und eine Seriennummer. Gebt ihr aber eure Seriennummer ein, erkennt Acrobat die Seriennummer nicht an.

Der Hintergrund für diesen Fehler, das konnte ich über das Terminal rausfinden, sind fehlende Berechtigungen bei der Konfiguration und fehlende Lese- und Schreibberechtigungen in den Ordnern. Es gibt eine einfache Abhilfe für dieses Problem. Startet das Acrobat-Pro Programm bei gedrückter CMD-Taste. Eventuell müsst ihr dafür erst im Finder den richtigen Dateipfad öffnen und auf das Programm bei gedrückter CMD-Taste klicken. Manchmal kann es auch sein, dass ihr die Shift-Taste statt der CMD-Taste beim Start gedrückt halten müsst. Auf jeden Fall werden dann die richtigen Konfigurationen vorgenommen. Bei erneutem Start sollte Acrobat Pro wieder vollständig normal starten und verfügbar sein.

Ähnlich kann man auch bei Problemen mit anderen Programmen aus der Creative Suite 4 vorgehen. Über Anmerkungen, Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge auf diesen Beitrag freue ich mich natürlich. Insgesamt funktioniert bei mir die CS4 nach dem oben geschilderten einwandfrei unter MacOS Sierra. Übrigens: Die Creative Cloud-Anwendungen machen unter MacOS Sierra keine Probleme.

  1. Vielen Dank für die ermunternde Beschreibung!

    Allerdings hat es bei mir nicht funktioniert. Die Deinstallation hat geklappt. Dann habe ich mir die Seriennummer sicher gestellt und auf dem angegebenen Link, die CS4 (CS 4 Design Standard) nochmals herunter geladen. Ich bin bis zum Setup-Assistenten gekommen. Dann bekomme ich jedoch die enttäuschende Meldung:

    „Setup ist ein aus dem Internet geladenes Programm. Möchtest du es wirklich öffnen?

    Das tu ich natürlich! – Die folgende Meldung ist dann:

    „Systemanforderungsfehler / Die Software kann nicht installiert werden, da das Dateisystem des Volumes, auf dem sich Setup befindet, nicht unterstützt wird.“

    Bei meinem Gerät handelt es sich um einen ganz neuen iMac mit OS Sierra. Zum Volume: die Meldung vorher, wo die Frage gestellt wird, ob ich das Programm öffnen will, zeigt kleingedruckt noch an:

    „Setup befindet sich auf dem Image „ADBESTPPCS4_LS1.dmg. Safari hat dieses Image heute um … von trials2.adobe.com geladen.“

    Was bedeutet das genau? Liegt hier das Problem? Befindet sich mein Setup noch nicht auf dem richtigen Volume? Und wie bringe ich es an den richtigen Ort, damit es läuft? Klicke ich übrigens auf „Webseite öffnen“, wird mir der Zugriff verweigert (You don’t have permission to access …).

    Ich bin gespannt, ob es eine Lösung gibt. Vermutlich bin ich nicht der einzige, der soweit kommt und dann doch scheitert. Beste Grüsse und vielen Dank!

  2. Hallo Markus, danke für deine Nachricht. Das klingt nach einem Berechtigungsproblem. Hast du mal geschaut, ob unter Systemeinstellungen und dann unter dem Punkt Sicherheit eine Meldung angezeigt wird? MacOs Sierra erlaubt eigentlich nur noch die Installation von Software über den App Store oder über verifizierte Entwickler. Es wird aber eine Fehlermeldung angezeigt, wenn die Installation blockiert wurde und man kann über Systemeinstellungen -> Sicherheit dann zumindest die eine Installation unter Umständen doch noch nach Eingabe des Systempassworts anstoßen. Warum Apple hier meckert erschließt sich mir aber nicht. Ich hab jedoch nicht über das Netz heruntergeladen, sondern die Original-CDs für die Installation genutzt. Dabei gab es keine solche Fehlermeldung.

    1. Hallo Akif! Dein Ratschlag hat funktioniert. Habe es also gemacht wie du. Erstens ein neues CD-Laufwerk gekauft und CS4 von dort installiert. Das ging schon mal recht gut:
      – Das Starten der diversen Programme hat dann aber nur teilweise geklappt.
      – InDesign CS4 verlief tadellos.
      – Photoshop CS4 meldete ein Problem betreffend Berechtigung bei Farbeinstellungen, startete aber sonst gut auf.
      – Illustrator CS4 (Ai) meldete auch ein Problem beim Laden von Zusatzmodulen, startete aber nach dem Weg-Klicken der Meldung zu Ende.
      – Was gar nicht mehr ging, war Adobe Acrobat 9 Pro.
      Vielen Dank!

      1. Hallo Markus, das ist doch schon mal gut. Mit den anderen Programmen hatte ich eigentlich keine Probleme. DAs Acrobat Pro Propblem hatte ich auch. Oben steht nochmal wie ich das gelöst habe. Einfach vor dem Klick auf das Programm die CMD Taste gedrückt halten sollte helfen.

        Liebe Grüße, und dein Feedback hilft bestimmt auch anderen.

  3. Perfekt! Mit der Shift-Taste ging es. Acrobat 9 Pro läuft. Mir ging es v.a. um die Möglichkeit, PDF-Dateien mit der OCR-Texterkennung durchsuchen zu können. Beim Acrobat Distiller blieb das Problem bestehen. Es wird sogar ein detaillierter Fehlerbericht generiert. Da Mac sowieso das Drucken als PDF integriert hat, kann man auf den Distiller wohl verzichten.

    1. Ja bei mir läuft die OCR-Texterkennung auch, Adobe 9 Pro läuft einwandfrei. Nur der Distiller aus dem CS4 Paket startet nicht auf. Aber eben, darauf kann man ja glaub ich gut verzichten.

  4. Hoi hallo!

    Ich habe das neueste Betriebsystem von apple auf eine separate Platte installiert und danach die Dateien die du in deinem Blog erwähnt hast. Ich habe das Adobe Creative Suite 4 Design Standard Programm für mac os. Soweit alles ok. Nur bei der Eingabe der Seriennummer weigert sich Adobe die zu akzeptieren. Ich habe alle Tricks die du erwähnt hast probiert. Nothing! Ne! Tut immer noch nicht.

    Wie gesagt ich habe ein brandneues OS. Da war noch nie etwas anders drauf.

    Ein schönes Weihnachtsfest!!!!!

  5. Hallo Zusammen!
    Ich habe mir einen neuen iMac mit macOS Sierra gekauft. CS4 ließ sich problemlos über meinen alten iMac CDRom installieren. Beim abspeichern der Dateien habe ich Probleme. Wenn ich eine Datei speichern möchte können die Funktionen (Alle oder Bereiche:) nicht angewählt werden. Wer kann mir helfen

  6. Hallo,

    Ich habe meine CS4 Standard Suite auf meinem neuen Mac mit OS Sierra installiert. Alle Programme funktionieren, außer Illustrator. Gerade das Programm, das ich am meisten nutze. Folgende Fehlermeldung kommt gleich zu Anfang:
    Fehler beim Laden von Zusatzmodulen. PhotoshopExport.aip / PhotoshopImport.aip
    Danach kann ich das Programm nicht mehr beenden und somit meinem Computer auch nicht mehr normal herunterfahren.
    CMD und Shift Taste beim Start des Programms macht keinen Unterschied.

    Ich freue mich über Hilfe.

  7. @Sonja, ich habe das gleiche Problem mit Acrobat.

    Ergänzung zu oben beschriebenen Tipps:
    Ich habe CS4 mit kompletter Neuinstallation bis auf Acrobat hinbekommen. Es war ein bisschen ein hin und her, denn meine Seriennummer war nur für die deutsche Version gültig. Und Deutsch konnte ich erst beim 2. Versuch und auch erst nach Installation der Demo-Software anwählen, als das Programm beim ersten Öffnen noch mal nachgefragt, ob man es auf demo laufen lassen möchte oder eine Seriennummer hat.

  8. Nachtrag: ich konnte Acrobat jetzt aktivieren, indem ich aufgezeigte Meldung zum Hinweis, dass noch Komponenten nachinstalliert werden sollten ABgebrochen habe (musste das 2x weglicken sogar) danach ist Acrobat gestartet.

  9. Hallo zusammen, CS4 lief unter 10.12 soweit nur AI hatte immer rumgemuckt – Fehler beim Lade von Zusatzmodulen (PhotoshopExport.aip und PhotoshopImport.aip)
    Hatte das grad nochmal deinstalliert (mit dem Tool, welches bei den Programmen dabei ist) und dann den Java SE 8 Runtime neu installiert und CS4 nochmal neu installiert – gleiches Ergebnis = gleiche Fehlermeldung, wie oben…..
    Photoshop zuerst starten bringt auch nix….
    Falsches Java? habt ihr einen ggf einen Link für mich oder noch eine Idee?
    Danke!!

  10. @gordon: there is a fix for that on Github:
    https://github.com/ralvarezt/aics4_yosemite_fix/releases

    I used it and it works. Used it for a year with Yosemite, no problem. Just today I upgraded to Sierra and it took me some time to install Illustrator again (Due to wrong AIR version).
    For me the solution was to upgrade AIR to the latest Version 26. The run the installer and uncheck AIR and Adobe Media player. Seems to work although I did not test in with real work.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.