Qurʾān-Tagebuch

Seit ich denken kann, lese ich den gnadenreichen Qurʾān al Karim. Bisher habe ich meine Lesungen nur wenig öffentlich gemacht, meine Gedanken, Notizen oder mein Wissen zu den verschiedensten Āyāt (Verse, Zeichen) und Suren (Kapitel) nur selten geteilt. In dieser Reihe, die sporadisch, vielleicht auch aktuell gepflegt wird, will ich diesen Umstand ändern. Ich teile hier in einzelnen Beiträgen grundlegende Informationen und Verse, die ich für Teilenswert halte, die mich irgendwie besonders angesprochen haben, meine Gedanken und manchmal auch tiefer gehende Hintergründe. Es soll mir eine Stütze sein, in meinem Bedürfnis nach spiritueller Ausgeglichenheit, nach Erkenntnissen aus dem Qurʾān und über den Qurʾān selbst. Vielleicht findet sich hier auch etwas für den geneigten Leser oder die geneigte Leserin.