Der Deutsche Islam: Wiedergeburt der Zahiriten

Der folgende Beitrag wurde am 17. April 2012 verfasst und am gleichen Tag auf dem Blog veröffentlicht. Der Beitrag wurde inspiriert durch die Bücher von Prof. Dr. Faruk Beşer, dessen Schriften zu diesem Zeitpunkt sehr stark verschlungen wurden. Der vorliegende Text beschreibt eine bald vorliegende Kehrtwende im Wachstum des Salafismus in Deutschland und dem Bevorstehen einer neuen wachsenden Gefahr von muslimischen Analphabeten. Gleichzeitig gibt der Text Hoffnung für eine gute Zukunft des Islam in Deutschland. Er wird an dieser Stelle noch einmal, ungekürzt und unverändert, veröffentlicht.

BIG und Centrum-Moschee

Der Hamburger Ableger der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), das Bündnis Islamischer Gemeinden in Norddeutschland e.V. (BIG), und sein Trägerverein, die Islamische Gemeinde Hamburg – Centrum Moschee e.V., bekommen einen neuen Vorstand. Die bisherige Führungsspitze, um Imam Ramazan Uçar und dem Geschäftsmann Ahmet Yazıcı, hatte bereits vor einiger Zeit seinen Rückzug aus dem Vorstand angekündigt.

Salafismus-Tagung der Schura Hamburg: Endlich ein innerislamischer Dialog?

Mit dem Versprechen einer „Auseinandersetzung aus islamischer Perspektive“ wurde von der Schura Hamburg am Samstag (29.11.2014) ein kleines Podium zum Thema Salafismus veranstaltet. Der Volljurist und Postdoc Çefli Ademi, der Islamwissenschaftler Muhammad Sameer Murtaza und der bekannte Prediger Abdelhay Fadil gingen aus verschiedenen Perspektiven auf Probleme und Lösungen in Bezug auf die Salafiyya ein. Fernab […]

Islamisches Recht: Grundtermini zur Unterscheidung von Sachverhalten

Bevor wir uns weiter mit dem ThemaʿIbādat (gottesdienstliche Handlungen) beschäftigen, ist es nötig ein paar Grundtermini des Islamischen Rechts besser kennen zu lernen. Die Einteilung die wir hier machen stellt weitestgehend die Einteilung der Dinge nach der hanefitischen Rechtsschule dar. Sie ist nicht abschließend, sondern soll vor allem die Grundbegriffe für ein besseres Verständnis für […]

Uniday 2014 – nicht mehr ansprechend

Mit zwei Bussen reisten Jugendliche, Abiturienten, Studenten und Akademiker aus Hamburg am Samstag (26. April 2014) nach Bielefeld. Unser Ziel war klar: Der Uniday der Studentenabteilung der IGMG-Jugendorganisation. Nach 2007, 2009 und 2011 sollte es der vierte Uniday in dieser Form sein, den ich besuchen würde. Zuvor war ich Ende der 90er Jahre, als es noch […]