antimuslimischer Rassismus

Was ist dran am „islamischen“ Antisemitismus?

Nachdem in Berlin-Neukölln erneut antisemitische und offen judenfeindliche Sprüche gefallen sind, Journalist:innen an der Berichterstattung gehindert wurden, häuft sich die Kritik. Dabei taucht auch der Vorwurf von „islamischer“, „muslimischer“ oder „importierter“ Antisemitismus auf. Es ist Zeit, sich ein paar Gedanken darüberzumachen und die Dinge etwas einzuordnen. Bereits vor ein paar Tagen habe...

EuGH bestätigt Schächtverbot in Flandern — was bedeutet das für Jüdinnen und Juden sowie Muslim:innen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat das Schächtverbot, wie es im belgischen Flandern umgesetzt wurde, in einem Urteil bestätigt. Laut EuGH können Mitglieder der Europäischen Union Gesetz Schächtverbote erlassen. Das Urteil ist für orthodoxe Jüdinnen und Juden sowie Muslim:innen zunächst problematisch. Schächtverbote treffen aber vor allem die jüdische Gemeinschaft. Ein Erklärungsversuch. 2017 hat...

FAZ: Muslime selbst schuld an NSU und Rechtsextremismus

In einem Leitartikel wird eine Täter-Opfer-Umkehr betrieben, die scharf zurückgewiesen und kritisiert werden muss. Nein: Die Opfer vom NSU sind nicht schuld daran, dass sie getötet wurden. Zu meiner Schulzeit, es war in der siebten Klasse, hatte unsere Lehrerin uns aufgetragen, eine Zeitung mitzubringen und vorzustellen. Ich entschied mich damals für die Frankfurter...