Frank Griffel – Den Islam denken: Versuch, eine Religion zu verstehen.

In den letzten Tagen und Wochen wurde das Buch „Den Islam denken: Versuch, eine Religion zu verstehen.“ von Frank Griffel ziemlich stark beworben und von der Kritik gelobt. Ich kann das tatsächlich nach der Lektüre des Buches nicht nachvollziehen. Im Grunde haben wir es mit einer mittelmäßigen Arbeit zu tun, die weder in die Tiefe […]

Der leidenschaftliche Zeitgenosse: Zum Werk von Roger Willemsen

Roger Willemsen gehörte zweifelsohne zu den wichtigsten und bekanntesten Intellektuellen unserer Zeit. Insa Wilke hat nach dem Tod Willemsens verschiedene Texte gesammelt und im Buch „Der leidenschaftliche Zeitgenosse: Zum Werk von Roger Willemsen“ zusammengetragen. Enstanden ist ein kurzer und dennoch langer Blick auf das Leben eines Mannes, der eben mehr war, als nur ein Intellektueller. […]

Aladin El-Mafaalani: Das Integrationsparadox

In seinem Buch „Das Integrationsparadox“ geht Aladin El-Mafaalani der Frage nach, warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt und es auch gar nicht anders sein kann.

Stephen Hawking: Denken ohne Grenzen

Wie kann man eines der größten wissenschaftlichen Genies unserer Zeit würdigen? Diese Frage musste ich mir, Gott sei Dank, bisher noch nicht stellen. Anders sieht das für den Rowohlt Verlag aus Reinbek aus. Man musste sich dieser Fragestellung widmen, sind doch viele Bücher von Stephen Hawking, inklusive „Eine kurze Geschichte der Zeit“ im eigenen Haus erschienen. […]

Mehr Kopf als Tuch – Muslimische Frauen am Wort

In dem Buch „Mehr Kopf als Tuch“, herausgegeben von Amani Abuzahra, schreiben verschiedene muslimische Frauen aus Deutschland und Österreich über ihre eigenen Anliegen, Wünsche, Ängste, Träume und Hoffnungen. Eigentlich wollte ich diese Buchbesprechung schon länger fertig haben, ich bin aber nicht dazu gekommen, es abzuschließen. Ich hatte auch etwas Angst vor meinem Fazit. Vermutlich werden […]

Die neuen Muslime: Warum junge Menschen zum Islam konvertieren

In „Die neuen Muslime: Warum junge Menschen zum Islam konvertieren“ porträtiert die Politikberaterin Susanne Kaiser mehrere Menschen, die den Islam als ihre Religion angenommen haben. Dabei versucht Susanne Kaiser Verständnis für muslimische Konvertiten zu wecken, indem sie die Lebensgeschichten und Beweggründe für die Konversionen deutlich beschreibt und analysiert. Zu Anfang blickt das Buch tatsächlich hinter […]

Abt Muho: Ein Regentropfen kehrt ins Meer zurück

Zen, oder wie in diesem Fall Zazen erfreut sich auch hierzulande einer immer größeren Beliebtheit. Olaf Nölke, der heute als Abt eines Klosters in den japanischen Bergen tätig ist, führt als Abt Muho in die Details des buddhistischen Glaubens nach der heute überwiegend in Japan gängigen Lesart ein. In dem Buch „Ein Regentropfen kehrt ins […]

Rolf Dobelli: Die Kunst des klugen Handelns

In dem Sachbuch „Die Kunst des klugen Handelns“ von Rolf Dobelli geht es um menschliche Denkfehler und wie man sie vermeidet. „Die Kunst des klugen Handelns“ ist eine Fortsetzung für das Buch „Die Kunst des klaren Handelns“. Ein Buch für die kurzweilige und schnelle Unterhaltung. Zu mehr reicht es leider nicht. Es kommt selten vor, […]

Stephen Hawking: Eine kurze Geschichte der Zeit

Ich habe mich schon immer für das Thema Zeitreisen interessiert – teilweise wegen Hollywoodblockbuster, wie aus der populären „Zurück in die Zukunft“ Reihe, aber auch aus religiösen Fragestellungen und Diskussionen um das Thema. Schließlich gibt es im Qurʾān und auch in der Prophetenbiografie Momente, die auf die Möglichkeit von Zeitreisen deuten. Nachdem der weltbekannte Physiker […]

Thomas Bauer: Die Vereindeutigung der Welt – Über den Verlust an Mehrdeutigkeit und Vielfalt

In seinem kleinen, im Reclam-Verlag erschienenen, Büchlein „Die Vereindeutigung der Welt – Über den Verlust an Mehrdeutigkeit und Vielfalt“ knüpft der bekannte Islamwissenschaftler Thomas Bauer thematisch an sein Buch „Kultur der Ambiguität“ an.