Buchcover: Maradona und das göttliche Spiel — warum das Wesentliche unverfügbar bleibt

Buchbesprechung: Maradona und das göttliche Spiel — warum das Wesentliche unverfügbar bleibt

Nach langer Zeit habe ich es heute endlich geschafft, das Buch „Maradona und das göttliche Spiel — warum das Wesentliche unverfügbar bleibt“ zu Ende zu lesen. Autor ist der von mir sehr geschätzte Prof. Dr. Ahmad Milad Karimi, dem ich freundschaftlich verbunden bin.

Ich will gar nicht zu viel verraten. Das Buch ist der Hammer und führt sowohl auf eine autobiografische Reise als auch zu einer Reise zur Sport- und Filmwelt. Letztlich ist das Buch aber auch eine Reise zu sich selbst und zu den tiefen der Religion des Islam. Mehr philosophisch, mehr erzählerisch und mehr augenöffnend.

Getreu dem Titel wird erklärt, warum das Wesentliche unverfügbar bleibt. An den Beispielen von Leben, Tod, Krieg, Flucht, Liebe, Zärtlichkeit und Einblicken in die Glaubenswelt wird das Unverfügbare unseres Seins letztlich von Karimi sehr deutlich beschrieben.

Es berührt einem das Herz und an manchen Stellen kollidiert man mit der Wirklichkeit des Seins bzw. Nichtseins. Ich musste am Ende, nachdem ich das Buch Seite für Seite durchgelesen, mir Stellen markiert und tiefe Seufzer von mir gegeben habe, nur noch eines tun: Dieses Buch in Anlehnung an ein bestimmtes Kapitel küssen.

In diesem Sinne sei hier eine klare Leseempfehlung abgegeben und ich küsse die Augen von Herrn Karimi, dass er uns so eingeführt hat in die Thematik, die vielen — obgleich sie meinen alles zu wissen — verschlossen bleibt und bleiben wird. Es war eine schöne Reise.

Autor: Ahmad Milad Karimi
Verlag: Patmos
Titel: Maradona und das göttliche Spiel — warum das Wesentliche unverfügbar bleibt
ISBN: 978–3–8436–1412–2

Akif Şahin

Akif Şahin aus Hamburg. Arbeite als SEO-Manager für eine der größten Bildungs-Gruppen in Europa. Als Muslim interessiert mich die Geschichte und Kultur des vorderen Orients. Auf diesem Blog gibt es Einsichten, Aussichten und Islamisches.

weitere Beiträge

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kitap önerisi: Yaşamak

Buchbesprechung: Allein von Daniel Schreiber

Buchbesprechung: “nagomi” von Ken Mogi

Buchempfehlung: Die Schriften von Accra