SEO - Suchmaschinenoptimierung

Was ist SEO? – Suchmaschinenoptimierung

In diesem Beitrag widmen wir uns den SEO-Grundlagen und erklären, was SEO bedeutet und wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert.

Was bedeutet SEO?

Die Bezeichnung SEO kommt aus dem Englischen und steht für Search Engine Optimization. SEO wird ins Deutsche mit Suchmaschinenoptimierung übersetzt. Kurz gesagt umfasst SEO alle technischen und inhaltlichen Maßnahmen, um eine Seite oder eine gesamte Webpräsenz für Suchmaschinen zu optimieren und die Sichtbarkeit zu erhöhen.

SEO-Maßnahmen können grundsätzlich technischer oder inhaltlicher Natur sein. Es wird bei der SEO zwischen Onpage- und Offpage-Optimierung unterschieden. OnPage-Optimierung meint alle (inhaltlichen) Maßnahmen, die auf einer Webpräsenz oder einer einzelnen Seite vorgenommen werden. OffPage-Optimierung meint alle Maßnahmen, die außerhalb der eigenen Webpräsenz vorgenommen werden, um die Sichtbarkeit zu erhöhen.

Was sind die Ziele der SEO?

Grundsätzlich geht es bei der SEO um die Erhöhung der Sichtbarkeit einer Website oder einer einzelnen Webseite. Dabei werden für Optimierungen verschiedene Ziele definiert. Ein Ziel könnte sein, beispielsweise mehr Besucher (Traffic) zu einem bestimmten Suchbegriff zu gewinnen. Ein anderes Ziel könnte sein, den Verkaufsprozess auf einer Seite (Conversion) zu verbessern und damit mehr Verkäufe zu generieren. Eine Seite technisch so zu optimieren, dass sie die sog. Core Web Vitals erfüllt, könnte ein weiteres Ziel sein.

SEO ist vielfältig und beschränkt sich nicht mehr ausschließlich auf technische oder inhaltliche Elemente. Das Schreiben und Erstellen von guten, ansprechenden Inhalten, die Nutzer mitnehmen und die Suchintention berücksichtigen sollen, gehören zur SEO dazu. Ebenso gibt es weitere Teilbereiche, die für SEO-Spezialisten wichtig sind. Beispielsweise kann man sich auch nur auf die Bilder-SEO konzentrieren. Hier geht es um Bildsprache, Markierungen, Verlinkungen, Eintragungen und Performance-Fragen. Eine wichtigere Bedeutung nimmt mittlerweile auch die Optimierung von crossmedialen Inhalten (Videos, Podcasts) ein.

Akif Şahin

Akif Şahin aus Hamburg. Arbeite als SEO-Spezialist für ein Unternehmen der Energiewirtschaft. Ich biete SEO-Beratung, Marketing-Expertise und CopyBlogging an. Als Muslim interessiert mich die Geschichte und Kultur des vorderen Orients. Auf diesem Blog gibt es Einsichten, Aussichten und Islamisches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kostenlose SEO-Software: Ahrefs für eigene Domains

Wer eine gute SEO-Software für den eigenen Blog oder die eigene Website sucht, sollte unbedingt einen Blick auf die Ahrefs Webmaster Tools werfen. Diese sind für eigene Websites gratis.

Redirect per .htaccess: Lösungen für (un)typische Probleme

Serverseitige Umleitungen (Redirects) per .htaccess stellen viele einfache Nutzer weiterhin vor größere Schwierigkeiten. Dieser Beitrag versucht einfach und verständlich ein paar Beispiele für häufige Herausforderungen zu liefern. Auch aus einer SEO-Perspektive heraus.

Site Names – Google zeigt jetzt auch Seiten-Namen an

Bei Suchergebnissen in der mobilen Google-Suche werden jetzt auch Seiten-Namen (Site Names) angezeigt. Was es damit auf sich hat und wie man diese nutzt, zeigt dieser kurze Einstieg.

SEO mit WordPress – schon kleinste Verbesserungen können helfen

Wie kann man seine WordPress-Seite SEO-mäßig etwas auf Vordermann bringen? Ein paar einfache Tipps für SEO mit WordPress.