Ramadan: Ein Monat des Verzichts

Soziale Netzwerke: Selbstidentifikation und Fremddefinition
21. Mai 2017
Ramadan - Der Monat des Kuran
Ramadan – Tag 1
27. Mai 2017

Der Verzicht zeichnet den muslimischen Monat Ramadan aus. Ein jeder geht mit dem Thema unterschiedlich um. Mein Verzicht ist traditionell das Thema Social Media. Während des Ramadan schließe ich meine persönlichen Profile auf den sozialen Netzwerken. So auch heute auf facebook, instagram und twitter. Es hilft mir einerseits meine gesamte Aufmerksamkeit auf die wichtigen Themen und die Arbeit zu konzentrieren. Es hilft mir andererseits auch dadurch, dass ich weniger greifbar und erreichbar für viele Menschen bin.

Um den Monat Ramadan nicht völlig ohne Kontakt zur Außenwelt zu verbringen, habe ich wieder die Mottenkiste aufgemacht und die Website Islam-Blogger wieder ins Leben gerufen. Ein kleiner Eintrag zum Thema Ramadan steht da schon. In den kommenden Tagen will ich mehr dazu schreiben, persönliches posten und so weiter. Wer weiß, vielleicht wird es ja mal wieder ein schönes Projekt wie vor ein paar Jahren, als es um eine Art Ramadan-Tagebuch ging.

In diesem Sinne wünsche ich allen einen gesegneten Ramadan und bis bald.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: