Die WordPress-Macher haben die Version 4.4 mit dem schönen Namen „Clifford“ in Andenken an Jazz-Trompeter Clifford Brown veröffentlicht. Über die Neuerungen hatten wir bereits in einem vorherigen Beitrag ausführlich geschrieben.

Kurz zusammengefasst: WordPress 4.4 unterstützt von Haus aus responsive Images, bringt das neue Standard-Theme „Twenty-Sixteen“ mit und erweitert die WordPress Funktionen um eine Embed-Funktion. Mit der Embed-Funktionen können per Eingabe eines Links Websites und Blogs in einem WordPress-Beitrag eingebunden werden.

Beispiel: Hier unten seht ihr die Embed-Funktion in Aktion. Wir haben den offiziellen englischsprachigen Release Post auf WordPress.org eingebunden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Neben all diesen Neuerungen wurde auch massiv unter der Haube von WordPress herumgeschraubt. Dabei wurden sowohl Fehler ausgemerzt als auch interessante Schnittstellen in den WordPress Core hinzugefügt.